24.12.2020 | Allgemein von SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

MdB Andreas Schwarz erhält in Sachen Hilfen für Brauereigaststätten Rückmeldung aus dem Finanzministerium

 
Andreas Schwarz, Foto (c) Steven P. Carnarius

Bis zuletzt wurde über einen vereinfachten Zugang für Brauereigaststätten bei den laufenden November- und Dezemberhilfen verhandelt. Nun zeichnet sich eine Lösung ab, die zumindest einigen Betrieben helfen könnte.

Seit November setzte sich der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz für die Belange der fränkischen Brauereigaststätten bei der Bundesregierung ein. Ziel war ein vereinfachter Zugang  bei den sogenannten Novemberhilfen. Viele der mittelständischen Handwerksbetriebe wurden trotz Schließungsauflagen für die Gastronomie bei den Hilfsprogrammen nicht berücksichtigt. Grund war der Außerhausverkauf der Getränke, der auch während des Lockdowns weiterläuft und einen zu großen Anteil am Gesamtumsatz ausmachte.

 

06.12.2020 | Allgemein von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

SPD Bamberg Altstadt-Süd organisiert geschmückte Weihnachtsbäume für den Maxplatz

 
Das Orga-Team der SPD Bamberg-Altstadt Süd und Initiatorin und OV-Vors. Bianca Zachert (li.)

Auch in Bamberg ist der derzeit herrschenden Corona-Pandemie mit den lieb gewonnenen Weihnachtsmärkten einiges an stimmungsvoller Atmosphäre zum Opfer gefallen. Da wollte sich der SPD-Ortsverein Bamberg Altstadt-Süd nicht geschlagen geben und organisierte eine Verschönerungsmaßnahme für den zentralen und derzeit recht kahlen Maxplatz. Nun gibt es auf der gesamten Fläche schön geschmückte Weihnachtsbäume, die die Attraktivität in der Vorweihnachtszeit erheblich steigern, wie etliche Passant:innen erfreut bestätigten.

Der SPD Ortsverein Altstadt-Süd initiierte die Spende von 25 Weihnachtsbäumen durch Ehrenamtliche und viele SPD-Ortsvereinsmitglieder. Diese wurden kurz vor dem Nikolaus-Wochenende den ganzen Nachmittag über von vielen Ehrenamtlichen und Ortsvereinsmitgliedern bunt geschmückt und weihnachtlich behangen.

 

18.11.2020 | Allgemein von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

Busspur, Mobilitäts-App und Kurzstreckentickets

 

Grün-Rot will mit Maßnahmenpaket ÖPNV stärken und für alle nutzungsfreundlicher machen

Die Stärkung des ÖPNV haben sich die Kooperationsfraktionen von Grünes Bamberg und SPD vorgenommen. Der mobilitätspolitische Grünen-Sprecher Christian Hader und SPD-Stadtrat Heinz Kuntke, beide auch Vertreter ihrer Fraktionen im Stadtwerke-Aufsichtsrat, haben dafür ein 10 Punkte umfassendes Maßnahmenpaket entwickelt.

„Der ÖPNV ist eine zentrale Säule der Verkehrswende, die wir gemeinsam anstreben“, sagt Christian Hader, „alles, was die Busse in Bamberg attraktiver, nutzer*innenfreundlicher und schneller macht, ist hier willkommen.“

 

18.11.2020 | Allgemein von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

Busspur, Mobilitäts-App und Kurzstreckentickets

 

Grün-Rot will mit Maßnahmenpaket ÖPNV stärken und für alle nutzungsfreundlicher machen

Die Stärkung des ÖPNV haben sich die Kooperationsfraktionen von Grünes Bamberg und SPD vorgenommen. Der mobilitätspolitische Grünen-Sprecher Christian Hader und SPD-Stadtrat Heinz Kuntke, beide auch Vertreter ihrer Fraktionen im Stadtwerke-Aufsichtsrat, haben dafür ein 10 Punkte umfassendes Maßnahmenpaket entwickelt.

„Der ÖPNV ist eine zentrale Säule der Verkehrswende, die wir gemeinsam anstreben“, sagt Christian Hader, „alles, was die Busse in Bamberg attraktiver, nutzer*innenfreundlicher und schneller macht, ist hier willkommen.“

 

16.11.2020 | Allgemein von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

SPD Bamberg will dem großen Sozialdemokraten Willy Brandt einen Platz widmen

 

"Wir werden uns bemühen, dass der große Sozialdemokrat Willy Brandt auch in Bamberg seinen Platz finden wird". Mit diesen Worten – in Anlehnung an ein Zitat, das Willy Brandt zugeschrieben wird - umschreibt Felix Holland, Bamberger SPD-Vorsitzender und Stadtrat, in einer Pressemitteilung einen Antrag der Bamberger SPD-Fraktion. 

"Schon lange sucht die Bamberger SPD nach einem Ort, der durch die Namensgestaltung die Verdienste des SPD-Politikers entsprechend würdigt und herausstellt", schildert Holland. Nun ist die Bamberger SPD fündig geworden: Die Sozialdemokraten möchten, dass der Platz auf dem Lagarde-Campus zwischen der Reithalle und Posthalle nach dem ehemaligen Bundeskanzler benannt wird. Ein Antrag liegt dem Oberbürgermeister bereits vor.

 

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis