SPD Bamberg-Altstadt: Innenstadtöffnungen haben Priorität vor Abschaffung der Maskenpflicht!

Veröffentlicht am 23.02.2021 in Gesundheit

Antrag auf sofortige Aufhebung der Maskenpflicht in der Bamberger Innenstadt wird hinterfragt

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Altstadt-Süd, inklusive dem dritten Bamberger Bürgermeister Wolfgang Metzner, unterstützt ausdrücklich nicht den am 19.2.2021 gestellten Antrag der SPD- Stadtratsfraktion zur sofortigen Aufhebung der Maskenpflicht in der Bamberger Innenstadt.

Zu einem späteren Zeitpunkt sehen wir die Überprüfung der Maskenpflicht als gegeben an und begrüßen diesbezüglich weitere Initiativen der SPD-Stadtratsfraktion!

Zum heutigen Zeitpunkt möchten wir aber das Gegenteil bewirken: Öffnungen sofort, Hygienemaßnahmen beibehalten!

Wir möchten eine sofortige Öffnung aller kleiner und innerstädtischen Betriebe ! Das ist jetzt und verantwortungsvoll möglich – aber mit FFP2- Masken - und den bestehenden Hygienekonzepten der Betriebe, die gut und vertrauenswürdig sind. Wir denken: Ohne den partikelfilternden Schutz findet die Öffnung möglicherweise erst gar nicht statt oder ist nach 2 Wochen schon wieder im nächsten Lockdown verpufft, da die Infektionszahlen wieder steigen! Lieber „mit“ langfristig und sicher geöffnet, als „ohne“ nur kurz geöffnet.

Da FFP2- Masken mittlerweile flächendeckend gut erhältlich sind, halten wir diese Masken für eine geeignete Schutzmaßnahme, unter welcher Lockerungen schnell und dauerhaft möglich wären. (Für Menschen, die sich diese nicht leisten können, können wir unterstützend einen Grundstock vermitteln – bitte wenden Sie sich dazu unbürokratisch an den Vorstand des SPD Ortsvereins Altstadt-Süd).
Der SPD Ortsverein Altstadt-Süd ist deshalb für ein strukturiertes Absenken von Hygienemaßnahmen: erst öffnen, dann Infektionsgeschehen beobachten , zuletzt Hygienemaßnahmen reduzieren, wenn möglich. Damit ist allen gedient.

Der SPD Ortsverein Altstadt-Süd fragt abschließend die SPD-Fraktion an, welche Intention dem o.g. Antrag zugrunde liegt.

Im gleichen Bezug setzt sich der OV für das selbst initiierte  „FFP2 Füreinander“ ein, das FFP2 Masken-Sachspenden annimmt, prüft und an Bedürftige vermittelt, damit niemand vom Miteinander ausgeschlossen wird ( wer Möglichkeiten zu einer funktionellen Sachspende hat, wende sich dazu gerne unbürokratisch an den Vorstand des Ortsvereins).

 

Für den Vorstand:
Bianca Zachert, Angelika Schmidt, 22.02.2021

 

 
 

Homepage SPD Bamberg-Altstadt Süd

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis